DeWitt DeWitt New 828 Series Skeleton Tourbillon-Uhr

Das Kaliber DW8028s von DeWitt reproduziert präzise und zuverlässige klassische Merkmale: 18.000 Vibrationen pro Stunde, Pendel mit variabler Trägheit, 44-Grad-Laufwinkelhemmung und 72-Stunden-Gangreserve.

Das handaufgezogene Tourbillon, das vollständig aus dem Inneren der Uhrenfabrik gefertigt wurde, verfügt über die Schweizer Ankerhemmung und die Phillips Straumann®-Spiralfeder, die resistent gegen Beschädigungen, Oxidation und magnetische Interferenzen ist und mit 2,5 Hz betrieben wird. Die Gleichmäßigkeit des Haaransatzes ist nahezu perfekt, und die Ebenenverlängerung ist ebenfalls äußerst genau (0,0001 mm), wodurch die Bewegung eine beispiellose Präzision erhält.
Robuste Konstruktion, exquisit
Die Serie 828 – die durchbrochene Tourbillonuhr soll nicht mit der Hohluhr mithalten können. Nach dem Entfernen des größten Teils des Materials ist die ausgehöhlte Dekoration leicht und zerbrechlich. Das DeWitt-Skelett ist immer noch zäh und die 48 mit dem Gehäuse kombinierten Kaisersäulen sind perfekt ausbalanciert. Dies ist eine typische Dekoration vieler Meisterwerke von DeWitt.
Die Emaille-Graviermaschine ist mit Matt-Technologie und schwarzgoldenen Details verziert.Das Modell mit Goldgravur ist mit geschwungenen Linien und geraden Linien verziert, die eine schillernde Kurve darstellen und das exquisite hohle ‚W‘ -Logo um 9 Uhr enthüllen. . Die Hocke, Perspektive, Ebene und andere Effekte sind ein großartiges Designmerkmal von DeWitt und der 828-Serie – die durchbrochene Tourbillon-Uhr ist keine Ausnahme. Wenn Sie die Uhr drehen, um das Uhrwerk zu würdigen, sehen Sie das „W“ -Logo, das dem Boden des Uhrwerks eine andere Art von Himmel verleiht.
Trotz der außergewöhnlichen Schönheit des hohlen Skeletts ist es schwierig, den faszinierenden Kniebeugeneffekt des Uhrwerks zu verbergen, und die exquisite mechanische Struktur ist noch auffälliger. Die Art-Deco-Brücke ist gespannt, gedreht und poliert und hochglanzpoliert, um das Tourbillon auf der Mittelachse zu drehen. Der exquisite Laufstil ist faszinierend.

Kunstschätze
Um 12 Uhr ist der Lauf auch mit Ausschnitten verziert, um die innere Struktur zu enthüllen. Das Eagle Carving-Modell basiert auf dem Lenkraddesign eines antiken Autos, und der Charme ist einfach. Der Lauf des Laufs wird langsam gedreht, die Feder entfaltet und die obere Welle gleitet auf dem Rad, wodurch eine weitere DeWitt-spezifische Überlappung sichtbar wird.
Harmonische Kombination
Die 828-Serie – die durchbrochene Tourbillonuhr ist ein rundes Gehäuse aus 18 Karat Roségold mit einem Durchmesser von 43 mm. Die Dicke des Gehäuses beträgt 10,78 mm, die Proportionen der Uhr sind mit sorgfältig modifizierten Laschen abgestimmt, und die Seite der Uhr ist mit introvertierten imperialen Säulen verziert. Die Besonderheiten von DeWitt sind auf einen Blick erkennbar. Das ausgewogene Design ist einzigartig und raffiniert und fügt sich perfekt in die Größe der Skelettbewegung ein.
Auf der Innenseite der Lünette umgibt die Innenwand aus 18 Karat Roségold das Uhrwerk oberhalb des Hohlkörpers. Das Licht wird in das Innere geschossen und in diesem künstlerischen Meisterwerk reflektiert. Der aufwendig geschnitzte Schriftzug ‚W‘ ziert die vier Fußpunkte an der Innenwand. Das Gehäuse ist mit 36 ​​Diamanten im Rechteckschliff und 96 runden Diamanten im Brillantschliff besetzt.
DeWitt, die ewige Leidenschaft für Spitzenleistungen
Die 828-Serie – die durchbrochene Tourbillonuhr entspricht den strengen Änderungsstandards der DeWitt-Uhrenfabrik. Die Oberflächenbehandlung und Veredelung erfolgt von Hand und zeigt außergewöhnliche Qualität. Vom Gehäuse, der Maschinenplatte, der Brücke, den Zahnrädern bis zu den winzigen Schrauben vervollständigen die DeWitt-Uhrmacher die Abschrägung, das Polieren, das Satinieren und das Finishing. Die Säulendekoration des Kaisers auf der Lünette wechselt zwischen polierten und satinierten Glitzereffekten und bietet ein visuelles Fest des Geistes.
Schließlich wird jede Uhr vom selben Uhrmacher manuell zusammengebaut, abgestimmt und getestet. Dies ist eine einzigartige Signatur und das gemeinsame Markenzeichen aller Uhren.

Technische Parameter
Nr .: T8.TH.025
Uhrwerk: Modell DW8028s, mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, eingebautes hausgemachtes Tourbillon von DeWitt, handgefertigte Detaildekoration
Funktion: Stunde, Minute
Gangreserve: 72 Stunden
Häufigkeit: 18.000 mal pro Stunde
Pendel: Pendel mit variabler Trägheit
Spiralfeder: Breguet Curved Hairspring mit 2,5 Hz
Hemmungssystem: Betätigungswinkel 44 °
Anzahl der Steine: 19
Durchmesser: 14,6 Punkte (33 mm)
Anzahl der Teile: 185
Gehäuse: Rundes Gehäuse mit seitlicher DeWitt-Kaisersäule, 18 Karat Roségold mit 36 ​​Diamanten im Rechteckschliff und 104 runden Diamanten (ca. 3,7 Karat), Durchmesser 43 mm, Gesamtdicke 10,78 mm
Krone: Krone aus 18 Karat Weißgold, schwarzer Titanring und Schriftzug ‚W‘
Rückseite: Saphirglasboden
Zeiger: zweischneidiger schwertförmiger Zeiger
Armband: Hellbraunes Alligatorband
Schnalle: 18 Karat Roségold Faltschließe, poliert, graviert mit ‚W‘
Wasserdichte Tiefe: 30 Meter
Limitierte Auflage: 99 Stück

„Cooking Devil“ Herr Liang Jinglun schuf das LAUREATO-Themenmittagessen, inspiriert von der Girard-Perregaux-Lorbeerkranzserie

Kürzlich veranstaltete Hongkong – die Schweizer Premium-Uhrenmarke Girard-Perregaux am 12. September 2018 (Mittwoch) ein VIP-Mittagessen und eine Preisverleihung im mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant Bo Innovation in Wanchai. Für den alleinigen Zweck der Veranstaltung wurde die Marke und der ‚Küchen-Teufel‘ des Restaurants Michelin Samsung, Alvin Leung, von der Lorbeerserie Girard-Perregaux inspiriert, um das LAUREATO-Themenmenü zu kreieren.

‚Cooking Devil‘ Herr Liang Jinglun (Alvin Leung)
 Das Sechs-Gänge-Menü beim Mittagessen wurde vom Küchenchef Liang entworfen, der sich an der Laurel Collection von LAUREATO inspiriert hat und seinem charakteristischen achteckigen Erscheinungsbild Tribut zollt. Die 1975 eingeführte Laurel-Serie brach die Tradition der Uhrmacherkunst in Form, Material und Bewegung. Die Serie 2017 ist zurück in die Vergangenheit und hat sich allmählich zur Kernserie von Girard-Perregaux entwickelt. Die einzigartige Ästhetik von Edelstahl setzt den Trend der Uhrwerke, der achteckigen, polierten Lünette und des matt satinierten Gehäuses in Gang, und das exquisite Armbanddesign kombiniert Komfort und Flexibilität. Angenehmer Mittag am Mittag mit einer achteckigen, exquisiten Gänseleberpastete an der Begrüßungsrezeption, um die Gäste zu begrüßen und das Mittagessen offiziell zu eröffnen.
 Reise durch die Zeit am Tisch weiter, auch mit dem Konzept der Serie Laureato Krone Appetizer „Krone“ (Kaviar. Geräucherte Wachteleier. Hive Taro Knödel), „Sternanis“ (Krake .bo Sichuan Pfeffer Saft. Bengel), ‚8‘ (Mai. Blumenkohl. Pinienkerne. Bazhen süßer Essig), gefolgt von dem Hauptgang ’stetigen Strom‘ (Canadian schwarzen Kabeljau .48-Monat luftgetrocknet Spanisch Iberico Schinken. Mandeln. Pilz), ‚In the Mood for Love‘ (Japan A3 Saga und Niu. Schwarze Trüffelsoße. Kopfsiedendes Öl Royal Powder) und ‚Light Shadow Hourglass‘ (Signature Butter Chicken Rice. Luftgetrocknete Abalone. Luftgetrocknete Foie Gras).

 Fokus Mittagessen fällt auf einer Reihe von fantastischer und reich interaktiver Zaubershow, reisen, um seine Gäste durch die Zeit, zurück zum Titel Serie wurde in den 1970er Jahren geboren, mit wunderbarem Weg, um den Evolutionsprozess der Serie zusammen zu erkunden.
 Dessert des Tages ‚von Constant und Marie Story‘ (Mangos. Klebreis lila. Rum. Grapefruit. Grapefruit. Coconut Zitrone) mit exquisitem Ziffernblatt, zollen Girard Perregaux Gründer Constant Girard und Marie Perregaux, zu diesem Zweck Die Veranstaltung wurde mit einem perfekten Zeitraum gemalt.

Über Girard-Perregaux
 GP Girard-Perregaux ist ein 1791 gegründeter Schweizer Luxusuhrenhersteller, der im Laufe der Jahre legendäre Uhren geschaffen hat, die einzigartiges Design und innovative Techniken miteinander verbinden. Auszeichnung.
Mit mehr als 100 Patenten hat sich GP seit vielen Jahrhunderten der Entwicklung innovativer und anspruchsvoller Luxusuhren verschrieben. Damit ist es die weltweit einzige Technologie für das Design und die Produktion von Kollektionen – einschließlich des „Herzens“ geschmiedeter Uhren, des Uhrwerks -. Eine der Uhrenmarken. Im Jahr 2013 wurde GP Girard-Perregaux für sein Design mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit der konstanten Hemmung L. M., einschließlich der prestigeträchtigsten Geneva Watch Awards, der höchsten Auszeichnung beim „Golden Finger Award“.
 GP Girard-Perregaux ist eine der Marken des führenden Bekleidungs- und Accessoires-Konzerns Kaiyun Group. Die Gruppe hat mehrere weltbekannte Luxus-, Sport- und Lifestyle-Marken.

AiGols neueste Uhr, ist dieses Design für Sie zu bezahlen?

Yi Gelè (Agelocer) aus der Schweiz, dessen Gründer Herr MaerqisiMuller aus dem Urin von mechanischen Vorrichtungen immense Liebe, College und wurde durch die Feinstruktur der Uhr angezogen, nachdem im Anschluss an die Uhrmacher aus um die Lernfähigkeiten. Nachdem die uhrmacherischen Fähigkeiten bestätigt worden waren, kehrte er in seine Heimatstadt zurück und gründete eine Uhrenzubehörfabrik, die der ursprüngliche Prototyp von Aigle war.

  Exquisite Handwerkskunst von Generation zu Generation durch den Master in der Lehre, von der Konstruktion bis zur Produktion Uhr Uhrenfabrik und dann zusammengebaut von Yi Gelè abgeschlossen, Yi Gelè kostengünstiger es stammt vermutlich aus dieser Tradition. Durch die Werke, die Gefühle vermitteln, wird jede Bewegung unter dem Enthusiasmus der Techniker geboren, jede Skizze erzählt eine Geschichte des Designers, jede Uhr ist ein Kunstwerk mit Temperatur.

  Dies ist eine Geschichte darüber. Bist du bereit zuzuhören?

  Es ist von einem unbegrenzten Raum gibt unbegrenzte Möglichkeiten hat, Dampfmaschine mit modernen Maschinen, dreidimensionaler molekularer Struktur der Graphitscheibe kollidierte ….. es begann Gestalt im Laufe der Zeit zu nehmen, es ist die Big Bang BIGBANG Uhren!

  Das geschichtete Design der Disc ermöglicht es, die rotierende Balance über das Stereo-Einstellrad zu sehen. Der Stundenzeiger aus dem Designkonzept des Lenkrads ist auf die 24-Stunden-Zweiradskala abgestimmt, und die Straße vor Ihnen verliert nicht die Richtung. Der Minutenzeiger befindet sich unterhalb der Skala, und die kleinen 6-Punkt-Sekunden in Form eines Rads entsprechen jeweils einer Seite. Das implizite Verständnis beeinträchtigt sich nicht und untergräbt die Beschränkungen traditioneller mechanischer Uhren.

  316L Edelstahlgehäuse mit polygonalem Design, hochglanzpoliert, nach 32 Stunden Präzisionsbearbeitung mit blendendem Glanz. Die Größe von 44 mm im Durchmesser unterstreicht den unkonventionellen Geist.

  Bei 5 Uhr wird eine prismatische Krone angebracht, um eine Störung des Handgelenks zu vermeiden. Mitte Krone mit dem Markenlogo, exquisiten Schnitzereien, glatten Strichen, das Symbol der Göttin des Glück vierblättrige Kleeblatt-Logo perfekter Fusion eingraviert, die oft von vielen Glück im Körper begleitet. Die Außenseite der Krone ist hochglanzpoliert und wird ohne Belastung getragen.

  Ausgestattet mit starkem Nachtlicht wirkt die kleine Fluoreszenz wie ein Nachtstern, auch im Dunkeln nicht eintönig, egal in welcher Umgebung man gut lesen kann.

Zusammenfassung: Diese neueste Aigo-Uhr hat ein gut erkennbares Scheibendesign, und der dreidimensionale Sinn für den künstlerischen Raum bringt einen starken visuellen Schock mit sich, der unvergesslich ist.

Kunstwerk am Handgelenk RM 68-01 Verkostung der Tourbillon Cyril Kongo-Uhr

auf dem Zifferblatt ist das Hinzufügen künstlerischer Gestaltungselemente selbst ein kreativeres Design. Malerei auf, Uhr und anderen klassischen Werken der Skulptur, so dass die Uhr der Kunst, indem auf die Bedeutung von Kultur und beobachtet, Uhr als einen Aspekt der Innovation angesehen. In diesem Jahr brachte Richard Miller eine Uhr im Graffiti-Stil auf den Markt. RM 68-01 Tourbillon Cyril Kongo, eine wahre ‚Kunst am Handgelenk‘, wird zweifellos eine starke Farbe in der Geschichte der Uhren hinterlassen. Zum ersten Mal in der Geschichte hat ein Straßenkünstler seine Kunstwelt perfekt in das Uhrwerk integriert, um der Uhr Glanz zu verleihen (Uhrenmodell: RM 68-01).

Zeitgenössische Kunst, Graffiti und Uhren

Cyril Kongo Studio

   Richard Mille hofft, zeitgenössische Kunst in der Uhrentechnologie präsentieren zu können. Diese beispiellose Fusion schuf RM 68-01. Tatsächlich ist dieses Tourbillon-Werk nicht nur ein Uhrenzubehör, sondern auch eine Leinwand für den Graffiti-Meister Cyril Kongo, um Inspiration und Kreativität zu zeigen. Bisher gab es keine Uhr, die Kunst auf Brückendecks und Bewegungsböden schaffen konnte.

Cyril Kongo In Aktion
   Diesmal Produktionstechniken können sogar mit dem bloßen Auge skizzieren ist schwierig, die eleganten Linien zu unterscheiden, wird diese Zeile nicht direkt von Hand bemalt, obwohl einige spezifischen Muster werden zunächst die Konturen mit einer besonders feinen Feder Feder skizzieren. Unabhängig von der verwendeten Technologie wird jedes Teil der Uhr von der bekannten Farbe Sir handbemalt.

RM 68-01 Tourbillon Cyril Kongo Uhr
   In RM 68-01 spiegeln diese Teile den künstlerischen Wert dieses Uhrenschatzes wider. Graffitikunst ist oft eng mit den hohen Mauern der Stadt verbunden, während die Welt der Uhren für ihre Mikromechanik und hohe Präzision bekannt ist. Richard Mille bringt gemeinsam mit Kongo den künstlerischen Erfolg der urbanen Hochmauern auf das Brückendeck, den Werkboden und das Saphirzifferblatt.

Zifferblatt anzeigen

   Richard Mille sagte, Kongo habe die Grenzen der Uhrentechnologie erweitert. Und genau das möchte ich – Kongo in die Welt der Luxusuhren bringen. Mehr als nur ein einfaches Spray. Kongo hat dem Zifferblatt mit seiner eigenen einzigartigen Vision ein neues künstlerisches Leben verliehen.

Vorder- und Seitenansicht der Uhr

   Auf der Rückseite der Uhr sehen wir, dass das zentrale Muster der Bodenplatte des Tourbillons rundherum strahlt und den Effekt von Farbspritzern an der Wand zeigt. Die frontalen Bewegungsbrücken bilden Bögen mit unterschiedlichen Winkeln, genau wie die wilden Striche in der Straßenwandmalerei. Das Gehäuse besteht aus einer Lünette aus NTPT®-Kohlefaser und einer Lünette aus schwarzer Keramik. Bei nicht-symmetrisches Design, 9.00 bis 3.00 Richtung eine Dicke allmählich verringert, von 12.06-Uhr-Richtung und die Höhe nach und nach abnimmt. RM 68-01 zeigt auf einzigartige Weise die perfekte Mischung aus zeitgenössischer mechanischer und visueller Kunst im 21. Jahrhundert.

Frontdisplay der Uhr

   Die Maschine besteht aus fünf Titanqualitäten, ist biokompatibel, hat eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit und Steifigkeit und eignet sich ideal für den Einsatz in Zahnradgetrieben. Diese Legierung besteht aus 90% Titan, 6% Aluminium und 4% Vanadium. Diese Kombinationen verbessern die mechanischen Eigenschaften. Es wird daher häufig in der Luft- und Raumfahrt sowie im Automobilbau eingesetzt. Sowohl die Schablone als auch die Brücke werden gründlich und intensiv getestet, um ihre Festigkeit zu optimieren.

Gehäuse anzeigen

   Die Uhrenlünette und die Bodenabdeckung bestehen aus schwarzer Keramik. Diese schwarze Keramik hat eine geringe Dichte (6 g / cm3), wodurch sie sehr kratzfest ist und eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit aufweist. Gleichzeitig hat das TZP-Material mit einem Yttrium-stabilisierten Zirkoniumoxidgehalt von 95% eine bemerkenswerte Textur, die erstaunliche und perfekte Ergebnisse liefert. Durch den langen und eleganten Herstellungs- und Polierprozess von Diamantwerkzeugen entstand schließlich die mattschwarze Keramikoberfläche.

Kronenanzeige beobachten
   Die Uhr ist mit einer Kraftmesskrone gepaart, die vor Überdrehen schützt, wodurch der Schaft beschädigt oder die Feder zu fest gespannt werden kann. Entworfen mit rutschfester Beschaffenheit, ist es einfach, ohne gleitende Hände zu benützen.

Innenanzeige beobachten
   Der obere Innenring besteht aus einer Titanlegierung der Güteklasse 5, die von Cyril Kongo schwarz beschichtet und gemustert wurde.

Uhrwerk-Anzeige
   Die Uhr ist mit einem RM68-01-Uhrwerk mit einer Dicke von 8,39 mm ausgestattet. Die Bewegung der Bodenplatte und die Brückenplatte von einem Mikrostrahlverfahren 5-Titan-Legierung, hat eine variable Trägheits Unruh mit Spiralfeder Endkurve Struktur der Stabilität der Uhr, und die Uhr eines dauerhafter Schutz, überlegene Genauigkeit sicherzustellen.

Gesamtanzeige der Uhr

Zusammenfassung: Ausgezeichnete große Vielfalt an Farben und komplexen Uhren Integration, gepaart mit dem Charme eines klassischen Marke und Technologie, schaffen diese RM 68-01 Cyril Kongo Tourbillon Uhr, lebendige, einzigartige Art, Set Die Kombination von Schönheit und einer Vielzahl von komplexen Funktionen, wie die moderne Mode-Kunst-Atmosphäre einer Uhr, die weltweit limitierte Auflage von 30 Stück. Tischfreunde, die es mögen, möchten vielleicht den Laden betreten, um mehr zu erfahren.

Rolex Collector’s Edition GMT-Master-Uhr der ersten Generation

Rolex Collector’s Edition-Uhr, GMT-Master-Uhr ist die erste Uhr von Rolex und gehört zur Rolex Collector’s Edition, die seit fünf oder sieben Jahren hergestellt wird. Die Rolex Collector’s Edition ist auf jeden Fall Ihren Besitz wert. Die erste Generation der Rolex Collector’s Edition GMT-Master-Uhr ist die erste Rolex GMT-Master-Uhr, die 1954 hergestellt wurde. Hervorzuheben ist neben der Mercedes-Benz Nadel und dem Sekundenzeiger die Verwendung von speziellem Synthesekautschuk zur Herstellung der Lünette mit einer großen dreieckigen Anzeige an der Spitze. Rolex entschied sich ursprünglich für dieses Material, eines ist stark und haltbar, und dann wird es die Sicht des Piloten wegen der Reflexion nicht beeinträchtigen.
Rolex Collector’s Edition GMT-Master-Uhr der ersten Generation
    Seit 1956 verwendet Rolex Metall für die Herstellung von Lünetten (wie zum Beispiel die 1-Stunden-Goldlünette von 1675) und begann später, Keramikmaterialien zu verwenden. Gehäusedurchmesser 39 mm, Dicke 13 mm, Gehäusenummer 355863, Modell 6542, Baujahr 1959, Doppelzeitzone, Zentralsekundenzeiger, Automatikaufzug, wasserdicht, dreiteiliges Edelstahlgehäuse, poliert und mattiert, einschraubbar Rückseite und Krone, 24-Stunden-Anzeige Die Lünette für die zweite Zeitzone besteht aus synthetischem Kautschuk in den Farben Rot und Schwarz für Tag und Nacht, Saphirglas mit Datumsanzeige, schwarzes Zifferblatt, Leuchtmasse Punkt, Stab Und dreieckige Zeitskala, ‚Benz‘ -Nadel, Rolex-Armband aus Edelstahl, mit originaler Uhrenbox und Garantiezertifikat.

Zhenli EL Primero 44-mm-Uhr

Zenith El Primero TOURBILLON Uhr, 44 mm Edelstahlgehäuse. El Primero4035D Tourbillon Chronographen-Uhrwerk montiert, Kalender Platte durch 11-Bit-exzentrische Tourbillon letztes Jahr umgab, wird eine Automarke Werbung in der Figur von Zenith Uhren. 11.00 Bit hohlen Zifferblatt, ständig exzentrischen Metallstents zu drehen, die Uhr so ​​viele Analphabeten, die zuerst gelernt Zenith Tourbillon und den Namen und verbinden die beiden zusammen. Die P r ime r o T o u r b i l l o n Vogel ist genau das gleiche wie im letzten Jahr, Gold-Schale durch Stahl ersetzt, fügen Sie eine Timer-Funktion, billig mehr als die Hälfte. Having said that, hat in der Luxusgüterbranche nie Low-Cost-Strategie war erfolgreich Präzedenzfall zu sein, aber das kann nicht leugnen, nachdem der Preis Zenith Tourbillon-Uhr immer noch die höchste in der Welt von heute Wobble ist, ist die am meisten den Kauf wert Tourbillon

Longines Basel 2018 Neue Produkte: Kalender der Masters-Serie zeigen die Tradition der Markenuhrmacherei

Der berühmte Schweizer Uhrenhersteller Longines bringt seit seiner Gründung Qualitätsuhren auf den Markt. Die Longines Masters Uhr, die seit ihrer Geburt im Jahr 2005 sehr gefragt ist, ist zweifellos die klassische Interpretation dieser Markentradition. Das Meisterwerk ist mit einem mechanischen Uhrwerk mit automatischem Aufzug ausgestattet und bietet eine große Auswahl an Uhren mit besonderen Merkmalen. Heutzutage wird die neu eingeführte Jahresuhr der Meisterstückserie von denjenigen bevorzugt, die den Uhrmacherprozess lieben.

   2005 erschien die Longines Masters-Serie und wurde zur Markenuhr. Seit seiner Gründung wurde das meisterhafte Handwerk von vielen Uhrenliebhabern favorisiert und ist zu einem herausragenden Symbol der Longines-Uhrmacherkunst geworden. Im Laufe der Jahre hat sich die Kollektion der Meisterwerke an der klassischen Eleganz von Longines orientiert und immer wieder neue Stile und Funktionen eingeführt. Dies ist auch ein Schlüsselelement für den Erfolg der Masters-Serie im globalen Maßstab. In diesem Jahr brachte Longines die jährliche Kalenderuhr der Meisterstückserie auf den Markt, die mit einem brandneuen, exklusiven mechanischen Uhrwerk von Longines ausgestattet ist.

   Der Masters Series-Kalender kann die Anzahl der Tage in verschiedenen Monaten unterscheiden. Dies bedeutet, dass die Uhr ohne manuelle Einstellung zwischen 30 Tagen und 31 Tagen im Monat unterschieden werden kann. Die Longines Masters-Serie ist die erste Uhrenkollektion der Marke mit Jahreskalenderfunktion. Für Uhrenliebhaber, die von der feinen Uhrmacherkunst fasziniert sind, wird dies ein wahres Meisterwerk der Uhrmacherkunst sein.

   Der Kalender der Longines Masters Series ist ein elegantes und handwerkliches Werk. Das Gehäuse mit 40 mm Durchmesser ist mit dem neuen mechanischen Automatikwerk des L897 ausgestattet. Die Uhr hat eine kinetische Energiereserve von 64 Stunden und das jährliche Kalenderanzeigefenster ist um 3 Uhr. Durch den transparenten Gehäuseboden ist die Bewegung der Bewegung ungehindert. Rhodinierte oder blaue Stahlzeiger mit einem schwarzen oder silbernen Zifferblatt mit Gerstenkorn oder einem blauen Sonnenrad. Die Uhr kann mit einem Stahlarmband oder einem schwarzen, braunen und blauen Alligatorarmband ausgestattet werden. Alle Gurte sind mit einem Faltverschluss versehen.

[Beschreibung ansehen]

Longines Masters Series Calendar Uhr Nr .: L2.910.4.78.3 Unverbindliche Preisempfehlung: RMB17.500
   Der Kalender der Longines Masters Series ist ein elegantes und handwerkliches Werk. Das Gehäuse mit 40 mm Durchmesser ist mit dem neuen mechanischen Automatikwerk des L897 ausgestattet. Die Uhr hat eine kinetische Energiereserve von 64 Stunden und das jährliche Kalenderanzeigefenster ist um 3 Uhr. Durch den transparenten Gehäuseboden ist die Bewegung der Bewegung ungehindert. Blaue Stahlzeiger mit einem silbernen Zifferblatt mit Gerstenkorn. Die Uhr verfügt über ein braunes Alligatorarmband mit einer Faltschließe.

Longines Masters Series Calendar Uhr Nr .: L2.910.4.51.7 Unverbindliche Preisempfehlung: Kein Preis für neues Produkt
   Der Kalender der Longines Masters Series ist ein elegantes und handwerkliches Werk. Das Gehäuse mit 40 mm Durchmesser ist mit dem neuen mechanischen Automatikwerk des L897 ausgestattet. Die Uhr hat eine kinetische Energiereserve von 64 Stunden und das jährliche Kalenderanzeigefenster ist um 3 Uhr. Durch den transparenten Gehäuseboden ist die Bewegung der Bewegung ungehindert. Rhodinierte Zeiger mit schwarzem Zifferblatt mit Gerstenkorn. Die Uhr verfügt über ein schwarzes Alligatorarmband mit einer Faltschließe.

Longines Masters Series Calendar Uhr Nr .: L2.910.4.77.6 Unverbindliche Preisempfehlung: RMB20.900
   Der Kalender der Longines Masters Series ist ein elegantes und handwerkliches Werk. Das Gehäuse mit 40 mm Durchmesser ist mit dem neuen mechanischen Automatikwerk des L897 ausgestattet. Die Uhr hat eine kinetische Energiereserve von 64 Stunden und das jährliche Kalenderanzeigefenster ist um 3 Uhr. Durch den transparenten Gehäuseboden ist die Bewegung der Bewegung ungehindert. Rhodinierte Zeiger mit einem silbernen Zifferblatt, das mit Gerstenkorn verziert ist. Die Uhr ist mit einem Stahlarmband mit Faltschliesse ausgestattet.

Longines Masters Series Calendar Uhr Nr .: L2.910.4.92.6 Unverbindliche Preisempfehlung: Kein Preis für neues Produkt
   Der Kalender der Longines Masters Series ist ein elegantes und handwerkliches Werk. Das Gehäuse mit 40 mm Durchmesser ist mit dem neuen mechanischen Automatikwerk des L897 ausgestattet. Die Uhr hat eine kinetische Energiereserve von 64 Stunden und das jährliche Kalenderanzeigefenster ist um 3 Uhr. Durch den transparenten Gehäuseboden ist die Bewegung der Bewegung ungehindert. Rhodinierte Zeiger mit blauem Sonnenrad. Die Uhr ist mit einem Stahlarmband mit Faltschliesse ausgestattet.
Weitere Details entnehmen Sie bitte der Live-Übertragung der Basler Ausstellung:

Vacheron Constantin • Historische Meisterwerke Serie Cornes de vache Horns 1955

Die Uhr ‚Cornesdevache Horn‘ von Vacheron Constantin wurde 1955 geboren, als der wirtschaftliche Aufschwung nach dem Krieg zu Wohlstand führte. Benannt ‚Cornesdevache Horn‘ aufgrund des einzigartigen ‚Horn‘ -Ohr-Designs. Einmal auf den Markt gebracht, wurde es schnell zu einer der legendären Chronographen der Zeit. Aufgrund der Produktionsknappheit ist dieses Modell der 6087 immer noch eine der gefragtesten Uhren von Vacheron Constantin. Diese neu auf den Markt gebrachte Uhr aus Edelstahl folgt der klassischen Ästhetik der historischen Meisterwerke von Historiques und kombiniert klassische Traditionen mit dem einzigartigen Originaldesign von Vacheron Constantin.

HISTORIQUES historische meisterwerk serie CORNESDEVACHE horn 1955 uhr edelstahl:
  Das legendäre ‚Cornesdevache Horn‘ der Historics Historic Collection von Vacheron Constantin wurde der Stahlversion hinzugefügt, die aus der ersten wasserdichten Uhr stammt, die 1955 auf den Markt kam. Die einzigartigen ‚hornförmigen‘ Laschen sind erkennbar und zählen zu den beliebtesten Modellen für Sammler. Dieses Stück ist immer noch dem Prototypen treu im Design, funktional kombiniert mit den aktuellen Produktionsstandards der hochwertigen Uhrmacherkunst: wasserdichte Tiefe von 30 Metern, Zifferblattdurchmesser auf 38,5 mm erweitert, mit 1142 Handaufzugswerk, Vibrationsfrequenz bis zu 3 Hz, das heißt jeweils 2.1600 Stunden, Gangreserve von 48 Stunden. Das Uhrwerk wird von Stunden-, Minuten- und Sekundenzeigern, einem zentralen Sekundenzeiger und einem Chronographenzeiger angetrieben.Das opaleszierende graue Zifferblatt hat eine samtige optische Textur mit zwei schneckenförmigen Ziffernblättern und einem weißen Chronographenring. Das dunkelbraune alte Kalbslederarmband wurde von Separian hergestellt, einem italienischen Traditionsunternehmen für Lederwaren, das 1928 gegründet wurde. Es ist das erste Mal, dass es mit Vacheron Constantin zusammenarbeitet.

Exklusive Kollektion
  Um die lange Geschichte der Marke zu würdigen, lancierte Vacheron Constantin 2006 die historische Meisterwerkserie Historiques, die die Originalmodelle der Marke von Anfang an nachahmt. Diese Kollektion interpretiert die Meisterwerke der Marke mit moderner Ästhetik neu und unterstreicht die handwerkliche und ästhetische Tradition von Vacheron Constantin. Die historische Meisterwerkserie Historiques hat sich mit ihrem retro-klassischen Charme zu einer Sammlung von Geschmackskennern entwickelt. In den letzten Jahren hat Vacheron Constantin nacheinander bekannte klassische Modelle wie die US 1921 und die ultradünne 1955 auf den Markt gebracht, die diese legendären Vertreter zu einer neuen Vitalität machen.

Klassische Legende
  Dieses Modell der 6087 Antikuhr, das 1955 auf den Markt kam, ist eines der legendären Meisterwerke von Vacheron Constantin. Als erster wasserdichter Chronograph der Marke ist er aufgrund der geringen Produktion eines der Modelle, die heutzutage von Sammlern gesucht werden. Die Uhr ist mit einem Handaufzugswerk 492 und einzigartigen ‚Horn‘ -Laschen ausgestattet, die raffinierte Uhrmachertechniken mit mutiger und schicker Ästhetik kombinieren. Die klassische Zwei-Knopf-Chronographenstruktur, ausgestattet mit einem 30-Minuten-Chronographen und einer kleinen Sekunde sowie einem einzigartigen Formdesign, zeigt die klassische Ästhetik und den einzigartigen Originalstil von Vacheron Constantin.

Starke Zusammenarbeit
  Nachdem das Platin und 18K4N Rotgold dieser Uhr in den Jahren 2015 und 2016 auf den Markt kamen, wurden die Klassiker mit Edelstahl neu gegossen und das historische Meisterwerk Cornesdevache Horn von Historiques 1955 kehrte zurück. Die Uhr ist bis zu 30 Meter wasserdicht.Im Vergleich zum ursprünglichen Durchmesser von 35 mm ist das Gehäuse mit einem Durchmesser von 38,5 mm jetzt moderner und die klassischen ‚Horn‘ -Laschen erstrecken sich bis zum Armband. Das exquisite Armband wird von Serapian hergestellt, einer Luxus-Lederwarenmarke in Mailand, Italien. Wie Vacheron Constantin strebt auch dieses klassische Lederwarenunternehmen, das 1928 gegründet wurde, nach Spitzenleistungen. Eine Auswahl dunkelbrauner Kalbslederarmbänder, die alte Textur ergänzt den Vintage-Look der Uhr. Inspiriert von der Markenhandtasche, hat sich Serapian auf die besondere Wirkung des Riemens am Riemen spezialisiert, der dem Griff des Griffs folgt, um die erste Zusammenarbeit mit Vacheron Constantin zu würdigen.

1142 Chronographenwerk
  Diese historische Meisterwerkserie Cornesdevache Horn 1955 von Historiques ist mit einem 1142 Handaufzugswerk mit einer Gangreserve von 48 Stunden ausgestattet. In Anlehnung an die fortschrittliche Uhrmachertradition der Marke wird die Zeitmessung über das Säulenrad gesteuert, und die Form des Säulenkopfs des Führungsrads ähnelt dem Markenlogo – dem Malteserkreuzmuster. Das gesamte Uhrwerk besteht aus insgesamt 164 Teilen, die von Hand gefertigt und abgeschrägt, an der Seite des Zifferblatts abgerundet und an der Rückseite mit Genfer Wellen verziert sind. Das Uhrwerk kann 21.600 Mal pro Stunde mit einer Vibrationsfrequenz von 3 Hz vibrieren. Durch den transparenten Saphirglasboden mit einer Lünette mit Lünette sind die exquisiten Uhrwerke voll im Blick. Die Uhrzeitfunktion dieser Uhr umfasst Stunde, Minute und kleine Sekunde. Die Uhrzeitfunktion wird über den zentralen Sekundenzeiger und das Minuten-Minuten-Zifferblatt angezeigt. Der graue äußere Ring des Zifferblatts ist ein 1000-Meter-Tachometer (der die Durchschnittsgeschwindigkeit einer bestimmten Strecke misst), und das Minuten-Zifferblatt ist mit blauen Stahlzeigern zum einfachen Ablesen gekennzeichnet. Der weiße Innenring ist eine Minutenskala, die mit einer dunkelroten Digitalskala markiert ist. Das klassische Farbschema lässt das Zifferblatt heller erscheinen. Das opaleszierende graue Zifferblatt hat eine samtige optische Textur mit zwei schneckenförmigen Ziffernblättern und platinrömischen Ziffern, die besonders auffällig sind.

Technische Daten
HISTORIKEN historische meisterwerk serie CORNES DE VACHE horn 1955
Modell 5000H / 000A-B582
Bewegung 1142
   Entwickelt und hergestellt von Vacheron Constantin
   Handaufzug mechanisches Uhrwerk
   Durchmesser 27,50 mm (12 Punkte)
   Dicke 5,57 mm
   Ungefähr 48 Stunden Gangreserve
   Vibrationsfrequenz 3 Hz (21.600 mal pro Stunde)
   164 Teile
   21 Edelsteine
   Zertifiziert durch das Genfer Siegel
   Anzeigefunktion Stunden, Minuten
   Kleiner Sekundenzeiger um 9 Uhr
   Säulenrad-Zeitfunktion (30-Minuten-Timer)
Gehäusestahl
   38,5 mm im Durchmesser und 10,9 mm dick
   Transparenter Saphirglasboden
   Wasserdicht nach 3 bar Atmosphärendruckprüfung (ca. 30 m)
Zifferblatt, opaleszierendes graues Samtzifferblatt, schneckenförmiges Zifferblatt
   18 Karat Weißgold römische Ziffer Indexe
   Stunde, Minute und kleine Sekunde aus 18 Karat Weißgold
   Sekundenzeiger des Zentralchronographen aus blauem Stahl und kleiner Zeiger des 30-Minuten-Chronographen
   Strap Serapian dunkelbraunes altes Kalbslederarmband, Kalbslederfutter, farblich abgestimmte Naht
Dornschließe aus Stahl
   Poliertes halbes Malteserkreuz