Der Sinn der maskulinen Radarkometen-Serie 1616 – Belohnung für echte Kartenschüsse

Radar unterwandert das traditionelle Design der Marke zum Gedenken an den 400. Jahrestag der mutigen Erforschung des südamerikanischen Horns. Schauen wir es uns gemeinsam an:

 
1616 durchbrachen zwei niederländische Kaufleute die Explorationsgrenzen und fanden Kap Hoorn, die südlichste Spitze Südamerikas, die sich auf einer gefährlichen Route zwischen Atlantik und Pazifik befindet. Heute, 400 Jahre Entdeckung in Kap Hoorn
Später brachte Rado Rado die in den späten 1960er Jahren eingeführte Cape Horn Cape Horn-Serie auf den Markt, deren innovative Interpretation das ewige Streben der Marke nach avantgardistischem Design und hochwertigen Materialien unterstreicht.

 Dank der einzigartigen Materialien, die bei der Rado verwendet werden, ist diese übergroße Uhr außergewöhnlich leicht und erstaunlich: Hightech-Keramik ist das innovative Material der Rado Rado, die eine höhere Härte als Stahl aufweist und mehr wiegt Licht. Titan ist noch leichter als High-Tech-Keramik und gleichzeitig ist die Härte von Titan durch die spezielle Oberflächenbehandlung von Rado viel höher als bei herkömmlichen Metallbeschichtungen oder -beschichtungen. Durch den Härtungsprozess von Rado erreicht Titan eine Härte von bis zu 1000, was nahezu der fünffachen Härte des Stahls entspricht, und das Gewicht ist nur halb so hoch wie das des Stahls.

Fazit: Die Baselworld 2016 präsentiert uns ein wunderschönes und einzigartiges visuelles Fest. Während dieser Zeit bringt uns die Vorderseite des Uhrenhauses spannende Inhalte. Für mehr Details klicken Sie bitte auf die Uhr der Watch Basel Live Show:

Raymond Weir bringt eine neue Nabucco Inverso-Uhr auf den Markt

Raymond Weil stellt die neueste Nabucco Champagne-Serie vor, die Nabucco Inverso-Uhr, und der vierte Akt der Bewegung steht vor der Tür. Verpassen Sie also nicht diese aufregende Show.

Der neue Nabucco Inverso ist stilvoll, robust, elegant und klassischer. Die römischen Indexe und gelben Zeiger bei 12 Uhr beleuchten das Zifferblatt, um ein neues Bild der Nabucco Champagne City-Kollektion zu kreieren.
Der Nabucco Inverso, benannt nach Giuseppe Verdis berühmter Oper, symbolisiert die Macht und den hohen Geist des babylonischen Königs in der letzten Szene der Oper und repräsentiert die Weisheit der Menschen, die Macht der Vernunft zu nutzen, um den Lauf der Dinge zu verändern. .
Der elegante und elegante Stil, die präzise Uhrmacherkunst und das außergewöhnliche Design sind die Markenzeichen der Nabucco Champagne Collection. Im Jahr 2011 durchbrach jedoch eine Musiknote, genauer gesagt eine Zahl, die Routine. Die Ziffer 12 des neuen Nabucco Inverso-Zifferblatts wird durch römische Zeichen ersetzt, die klassischere Elemente enthalten und ein stärkeres Markenimage schaffen.
Die Zifferblattfarbe ist tief und flach, wie ein schrittweiser Selbstbeobachtungsprozess. Vom schwarzen Armband bis zum Zifferblatt, dem grauen Gehäuse bis zu den drei Hilfsziffernblättern, den gelben Hilfszifferblättern, den Chronographenzeigern, den weißen Stundenmarkierungen und den fluoreszierenden Stunden- und Minutenzeigern ist diese Farbe überaus harmonisch und wunderbar. Die Uhr von Raymond Weil verfügt über ein außergewöhnliches 46-mm-Gehäuse und eine drehbare Messlünette aus Titanlegierung, die eine Ewigkeit schafft, die Zeit und Trends überschreitet.

L.U.C Perpetual T ist eine großartige Kombination aus Mechanik und Ästhetik

Als neuestes Werk der L.U.C-Serie ist die Perpetual T-Uhr der Inbegriff von Chopards Top-Uhrmacherkunst. Die raffinierten technischen Merkmale, die ausgereifte Handwerkskunst sowie der tiefe und zurückhaltende Stil stehen im Einklang mit dem strengen Uhrmachergeist des Gründers Louis Ulysse Chopard. Das Tourbillon und der ewige Kalender koexistieren in einem schlanken Designstil, und der ewige Kalender ist klar und vollständig. Darüber hinaus ist die Präzision der Perpetual T-Uhr von der Schweizer Sternwarte offiziell zertifiziert und mit dem Gütesiegel von Genf versehen. Trotzdem ist es keine elegante Uhr, sondern eine praktische Uhr mit einem schönen Aussehen und Vitalität.
Die Chopard L.U.C Perpetual T-Uhr vereint eine unglaubliche Kombination von Träumen: Ein ewiger Kalender, ein Tourbillon und eine einwöchige Gangreserve machen sie zum Höhepunkt der Uhr. Um eine so große Produktion zu erreichen, muss nicht nur die Uhrmachertechnologie beherrscht werden, sondern auch die Erforschung und Innovation des Gesamtdesigns.
Optimierte ewige Kalenderanzeige
   Die ewige Kalenderfunktion ist nicht nur technisch, sondern auch ergonomisch. Die Anzeige des vollständigen Datums unter Berücksichtigung der verschiedenen Tage des Monats und des Schaltjahrzyklus sind die Herausforderungen, denen sich das Uhrwerk L.U.C 02.15-L ständig gegenübersieht. Die Mehrfachanzeige auf dem dunklen Zifferblatt überwindet diese Herausforderungen und stellt sicher, dass das Zifferblatt nachts lesbar ist. Erstens zeigt Perpetual T das Datum durch ein großes Doppelfenster an, und der Wochentag um 9 Uhr zeigt auch Tag- und Nachtübergänge an. Das Anzeigefeld um 3 Uhr kombiniert den Monat mit dem Jahr und dem Schaltjahr. Die ergonomische Forschung beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Klarheit des Zifferblatts. Das Quattro-System mit vier Fässern bietet dem Perpetual T eine Gangreserve von bis zu 9 Tagen, sodass Sie sich keine Gedanken über die Uhrzeit oder das Datum der Einstellung machen müssen. Um eine Überfüllung des Zifferblatts zu vermeiden, befindet sich die Gangreserveanzeige auf der Rückseite der Uhr und ist durch den Saphirglasboden deutlich sichtbar.

Zertifizierte Genauigkeit
   Das Tourbillon-Gestell der Perpetual T-Uhr befindet sich um 6 Uhr unter dem Zifferblatt. Es hängt an einer Stahlbrücke und die Oberfläche der Brücke ist poliert und poliert, was mit dem Spiegeleffekt vergleichbar ist. Das um die Achse rotierende Tourbillon gleicht die Schwerkraft ständig aus. Jede Perpetual T-Uhr wird von der Schweizerischen Beobachtungsstelle (COSC) geprüft und COSC stellt nur Zertifikate für qualifizierte Uhren aus. Chopard schickte seine Tourbillon-Uhr regelmäßig nach Locle, um an dem internationalen Wettbewerb teilzunehmen. Die L.U.C Perpetual T Tourbillon-Uhr erzielte gute Ergebnisse und wurde mit dem Chronometer-Zeichen ausgezeichnet.

Prägnantes ästhetisches Design
   Im Gehäuse aus Roségold mit 43 mm Durchmesser befindet sich das Zifferblatt der Perpetual T-Uhr aus massivem Gold. Das Zifferblatt ist mit handgefertigtem Guilloché verziert. Zarte Muster reichen von großen Datumsfenstern bis zu römischen Stereoziffern. Das grau-graue Display des ewigen Kalenders weist ebenfalls ein Guillochenmuster auf, um die Effekte zu unterscheiden. Was Teile betrifft, ist die Schönheit der Uhr auch implizit und zurückhaltend. Das gesamte L.U.C 02.15-L-Uhrwerk ist handgefertigt und die mechanische Schönheit ist einsatzbereit. Die Hauptplatte ist abgerundet und poliert, die Schrauben sind poliert, die Brücke ist abgeschrägt und die vertikalen Genfer Wellen sind verziert.Die Steine ​​sind in die Goldhülse eingesetzt.Diese Teile sind von Hand poliert und poliert. Die hochwertige Handwerkskunst und das Design der L.U.C Perpetual T-Uhr verdienen das prestigeträchtigste Label der Schweizer Uhr: das Gütesiegel von Genf.
Die Philosophie der L.U.C-Serie ist es, den Spirit of Excellence der Marke in allen Aspekten zu demonstrieren. Die elegante und vielseitige Uhr, die präzise Gehzeit, das rotierende Tourbillon und die Perpetual T-Uhr im Innen- und Außenbereich stehen für Spitzenleistungen. Die Zertifizierung der Schweizerischen Beobachtungsstelle (COSC) und das Gütesiegel von Genf sind das doppelte Zeugnis von Chopards strengem Uhrmachergeist. Die seltene Kombination komplexer Merkmale ist von Natur aus selten, und die Perpetual T ist keine Uhr in limitierter Auflage. Sie hat gerade die Spitze der L.U.C.-Serie erreicht und ist voller Enthusiasmus für die Zukunft.
Chopard Uhrmacherei
   Unabhängigkeit ist für Chopard als Familienmarke ein herausragendes Label. Die Produktion der L.U.C-Uhr wurde vollständig an den Produktionsstandorten von Meyrin und Fleurier innerhalb der Gruppe abgeschlossen. Uhrwerkdesign, Fertigproduktdesign, Gießen von Gold, Stanzen und Formenbearbeiten, Metallbewegung und -band, traditionelle Handdekoration, Oberflächenbehandlung, Polieren, Montage und Inbetriebnahme sowie Qualitätskontrolle. Chopard beherrscht alle oben genannten Uhrmacherprozesse, jede LUC-Serie Alle Uhren müssen diese Prozesse durchlaufen, um die hervorragende Uhrmacherkunst von Chopard zu erreichen.

Technische Daten

Fall:
• Gehäuse aus 18 Karat Roségold
Gesamtdurchmesser: 43,00 mm
Dicke: 14,90 mm
Wasserdichte Leistung: 30 Meter
18 Karat Roségold Krone mit L.U.C Marke: 6,50 mm
Spiegel aus entspiegeltem Saphirglas
• Gehäuserückseite öffnen

Bewegung:
Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug: L.U.C 02.15-L
Durchmesser: 33 mm
Dicke: 9,35 mm
Anzahl der Steine: 31
Frequenz: 28.800 Mal / Stunde (4 Hz)
Gangreserve: 216 Stunden (9 Tage)
Genfer Wellblechbrücke
Schweizerische amtliche Beobachtungsstelle (COSC)
Gravur des Gütesiegels von Genf

Zifferblatt und Zeiger:
Zifferblatt aus 18 Karat Gold, handgefertigt guillochiert
Fliesen graues Zifferblatt
Stundenzeiger, Monat der Woche, kleine Sekunde, vergoldete Indexe
Ewige Kalenderanzeige, Tag / Nacht, Jahresanzeige, weißer Prinz

Funktion und Anzeige:
Zentrale Zeitanzeige
Kleiner Sekundenzeiger um 6 Uhr
Großes Kalenderfenster um 12 Uhr
Ewige Kalenderanzeige
Gangreserveanzeige zurück

Gurt und Schnalle:
Handgenähtes braunes Alligatorband, mit trockener Krokodilleder gefüttert
Dornschließe aus 18 Karat Roségold

Modell: 161940-5001 – 18 Karat Roségold

Watch House 2013 Basler Uhrenmesse Sonderseite:

Yudong trägt eine neue GUCCI GG2570 Uhr, um den GUCCI Basel Pavillon zu besuchen

Am Nachmittag des 18. März in der Schweiz besuchten der attraktive Mann und Herr die Ausstellungshalle von GUCCI Basel, um die neuesten kreativen Produkte von GUCCI zu sehen und zu empfehlen. Der diesjährige GUCCI-Pavillon ist mit buntem Samt und modernen Nieten verziert, die mit einem Logo-Bienen-Design verziert sind. Dies setzt das neue kreative Konzept fort und präsentiert herausragende neue Arbeiten im Kontrast von kontrastierendem Stil und farbenfrohen Farben.

   Jidongs schlichter und eleganter Anzug mit GUCCI und dem Debüt der neuen GG2570-Serie zeigt den Gentleman-Stil. Inspiriert von den 1970er Jahren bringt Kreativdirektor Alessandro Michele ein kreatives, abgerundetes, quadratisches Gehäusedesign in die neue Kollektion. Es bildet die perfekte Grundlage für die GG2570-Uhr mit einem Weißgoldgehäuse mit einem klassischen schwarzen Lederarmband und einer eleganten, klassischen Farbe. Die Oberfläche des Sunburst-Musters ist eine dreidimensionale Interpretation der ikonischen GUCCI-Buchstabenkombinationsschatten ‚G‘. Die Zeitreihen verschiedener Stile sind darin verschönert, und die Sekunden und Wendungen nehmen eine einfache und ruhige urbane, moderne Haltung ein.

   Gleichzeitig schaute Jidong auf die Uhr des Gucci-Pavillons und drückte seine Wertschätzung für den einzigartigen kreativen Stil des Gucci-Pavillons auf der diesjährigen BASELWORLD aus.

  Weitere Details entnehmen Sie bitte der Live-Übertragung der Basler Ausstellung:

Es ist immer noch ein kalter Tag, die Herbst- und Winterfarben eines Mannes.

Unbewusst ist der Winter ruhig zur Seite getreten, es ist trostlos und kalt, aber nur einige Menschen bevorzugen diese Jahreszeit. Das kalte Wetter braucht etwas Wärme zum Verschönern, sowohl komfortabel als auch stilvoll. Bei kaltem Wetter neigen die Menschen dazu, sich dicker anzuziehen. Viele Menschen ignorieren die Selbstmodifikation, aber in der Regel kann ein einfaches kleines Detail den ersten Eindruck anderer verändern. Wenn Sie eine gute Uhr tragen, können Sie viel Farbe hinzufügen, aber auch die Dynamik und Vitalität steigern.Der Editor unten teilt Ihnen mehrere Uhren mit, die für die Winterkleidung geeignet sind.
Promi-Creton-Serie MOA10054 Uhr

Uhrenserie: Critton
Bewegungsart: automatische Maschinen
Geschlecht: Männer
Gehäusematerial: Edelstahl
Armbandmaterial: Krokodilleder
Gehäusedurchmesser: 41 mm
Uhrenpreis: ¥ 20.900
Einzelheiten des Formulars:

Uhrenserie: Drill
Bewegungsart: automatische Maschinen
Geschlecht: Männer
Gehäusematerial: Plasma polierte Hightech-Keramik
Bandmaterial: Leder
Gehäusedurchmesser: 43 mm
Uhrenpreis: 22.400 ¥
Details zum Modell: 15.000
Details der Uhr: Das mechanische Automatikwerk 2892A2 bietet ausreichend Stromspeicher für die Uhr.
Zusammenfassung: Obwohl der Winter kalt ist, ist seine Schönheit so unterschiedlich, schlicht und elegant, aber es verringert nicht die Vitalität, so dass es immer noch exquisite Kleidung und Leben braucht. Alle drei Uhren geben ein Gefühl von Stabilität, mit einem braunen Armband. Zusätzlich zum Radarmodell, das ein spezielles Plasma-Hightech-Keramikmaterial verwendet, bestehen die beiden anderen Uhren aus klassischem Stahl Es ist ein vielseitiges und langlebiges Design, egal ob täglich oder für Bankette.

L.U.C XPS ist einfach wunderschön

Präzisionstechnologie, akribisches Erscheinungsbild, minimalistischer Stil – die L.U.C XPS-Uhr mit diesen Eigenschaften ist zweifellos ein Klassiker. In diesem Jahr hat Chopard einen klassischen Mantel aus 18 Karat Roségold mit einem silbernen Zifferblatt aus Seidensatin angezogen, das kurz und bündig ist.
   Die Konzentration des mechanischen Uhrwerks mit automatischem Aufzug, des doppelten Laufs und der 65-Stunden-Gangreserve in einem ultradünnen Gehäuse ist eine auffällige Uhrmacherleistung. Der Uhrmachermeister der Uhrenfabrik Chow Chow Fleurier hat das Miniaturschwinggewicht erfolgreich entwickelt und in die Realität umgesetzt. Der Uhrendesigner widmet sich auch einem perfekten Design: einem schlanken Gehäuse mit langem Durchmesser (39,50 mm) und einem flachen Spiegel. Die Kombination aus mechanischen Ergebnissen und Design hat zu einem eleganten und eleganten Stil geführt, der leicht und flexibel ist und eine perfekte Balance aufweist.

Die Kombination von Ästhetik und Technologie
   Um viele Uhrenliebhaber zu befriedigen, die mechanische Schönheit lieben, wurde die LUC XPS-Uhr als transparenter Saphirglas-Gehäusedeckel konzipiert, mit dem die feinfühlige Funktionsweise des LUC 96.12-L (LUC 12.96) dargestellt werden kann Auch gut sichtbar. Gehäuse aus 18 Karat Roségold mit silbernem Seidensatin-Zifferblatt, kleine Sekunde bei 6 Uhr, damit das Zifferblatt perfekt ausbalanciert ist. Diese präzisionsintegrierte mechanische und ästhetische Uhr ist auch von der Schweizerischen Beobachtungsstelle (COSC) für ihre Präzision zertifiziert.

Chopard Uhrmacherei
   Unabhängigkeit ist für Chopard als Familienmarke ein herausragendes Label. Die Produktion der L.U.C-Uhr wurde vollständig an den Produktionsstandorten von Meyrin und Fleurier innerhalb der Gruppe abgeschlossen. Uhrwerkdesign, Fertigproduktdesign, Gießen von Gold, Stanzen und Formenbearbeiten, Metallbewegung und -band, traditionelle Handdekoration, Oberflächenbehandlung, Polieren, Montage und Inbetriebnahme sowie Qualitätskontrolle. Chopard beherrscht alle oben genannten Uhrmacherprozesse, jede LUC-Serie Alle Uhren müssen diese Prozesse durchlaufen, um die hervorragende Uhrmacherkunst von Chopard zu erreichen.

Technische Daten

Gehäuse: Gehäuse aus 18 Karat Roségold
Gesamtdurchmesser: 39,50 mm
Dicke: 7,13 mm
Wasserdichte Leistung: 30 Meter
Krone aus 18 Karat Roségold mit L.U.C.-Markierung: 4,00 mm
Spiegel aus entspiegeltem Saphirglas
Öffnen Sie die untere Abdeckung

Bewegung:
Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug: L.U.C 96.12-L (L.U.C 12.96)
Gesamtdurchmesser: 27,40 mm
Dicke: 3,30 mm
Anzahl der Steine: 29
Häufigkeit: 28.800 Mal pro Stunde
Gangreserve: 65 Stunden
Genfer Wellblechuhrbrücke mit zwei übereinander gestapelten Fässern, patentierte Twin®-Technologie
Schweizerische amtliche Beobachtungsstelle (COSC)

Zifferblatt und Zeiger:
Silbernes Seidensatin-Zifferblatt, Sonnenornament
Vergoldete Stundenmarke
Vergoldete Prince 妃 Stunden- und Minutenzeiger
Vergoldete, stabförmige kleine Sekunde

Funktion und Anzeige:
Zentrale Zeitanzeige
Kleiner Sekundenzeiger um 6 Uhr

Gurt und Schnalle:
Handgenähtes braunes Alligatorband
Dornschließe aus 18 Karat Roségold

Modell: 161920-5002 – 18 Karat Roségold
Watch House 2013 Basler Uhrenmesse Sonderseite:

Limelight Gala Series Zeitgenössische Muse

schöne zwei asymmetrische Streck Nasen entlang einem Kreis offen für den Fall erstreckt, wissen die Menschen einen Blick nur, reich, voller Blende Krümmung immer kleiner und verursachen große einzelne Reihe von Diamanten und mehr im Vordergrund; wenn die schlanken römischen Ziffern, silhouettiert gegen die ursprüngliche Wahl; mit einem goldenen Kette Gürtel gekoppelt ist, ist es keine Fehlertoleranz seine Identität zu unterscheiden. Da kein Zweifel zeitgenössischen Unterschrift, beobachten Limelight Gala Konzentrat extreme Weiblichkeit PIAGET Earl, roh und elegant und bewegend, sexy, weiblich.

 Piaget von PIAGET
   Die 1970er Jahre sind mit einer frei, fett und ungehemmt Ära gefüllt. Geboren in dieser Zeit der Limelight Gala Uhren vollständige Interpretation des Trends der Zeit – eng mit Armband und Halskette Tisch Tisch – mit seinem leistungsstarken Design, das in der Sprache des konkurrenzlos Zählung PIAGET Stils, zu der Zeit der Eroberung wurzelte Reich und berühmt. Marke kreative Ideen, um den Segen zu bekommen, ist es die ewige Weiblichkeit symbolisiert, sondern auch eine ganz reale Praxis bauen für Studentinnen Vision beobachten. Alles hängt eng mit Ästhetik, Ausgewogenheit, Proportionen und Details zusammen. Earl PIAGET im Jahr 2013 zum ersten Mal graviert die klassischen Uhren, starteten mit einem Seidenband von Limelight Gala-Uhren. Heute ist es wiederum mit Gold bedeckt, mit einer einzigartigen Haltung Rückkehr mit Milan Retikulozyten-Kettenband (Milanese Maschenband) tapferen Linien kontras sanfte Kurve bekannt ist.

PIAGET Earls goldene Straße

   In der dritten Generation Nachkomme der Marke • Gerald Earl und Earl China Lundin • Präferenz, abwechselnd mit Goldgravur und Formgebung, gebaut für glatt ohne Probleme, weiche Passform, sind wie Stoff Kettenband, aber Hervorragendes Tischmaterial. Im Jahr 1957 Gebrauch gemacht nur die beide zusammen eine wichtige Entscheidung zu treffen Edelmetalle sehen – das heißt, nur geschliffener Diamanten oder Gold oder Platin -, um sicherzustellen, dass die Arbeit seiner inneren Erscheinungsbild der gleichen expansiv. Diese unvergleichliche Markenidentität, aber dank der Verwendung von Gold eine Reihe von Spitzentechnologie und ihre einzigartigen Fähigkeiten und zeigen exquisite Expertise Finishing gewonnen Welt Anerkennung.
Von Uhren bis Schmuck
   Milan Retikulozyten-Kettenband (Milanese Maschenband) nach sorgfältiger Einstellung, und der Fall nahtlos, schmaler Rahmen und mit Diamanten besetzt asymmetrischen Laschen perfekte Passform, Yan wenn der Himmel. Seidig weich mutwillige fortschrittliche Materialien fließen in der Haut, glänzend, gibt den Tragekomfort zugleich spiegelt auch die Marke das Streben nach Exzellenz immer war. In der Tat, die Liebe zum Detail in der Zählung PIAGET aber normal, zeigte zugleich, Feinmahlung seine perfekt für die einzigartigen Fähigkeiten und Engagement. Mit dem Schieberegler auf der Uhr, zum Beispiel kann der Träger willkürlich die Dichtigkeit auf die bequemste Position einstellen, so eingestellt Buckle so einfach und leicht. Earl PIAGET 2016 wurde neu Limelight Gala Für viele Menschen über die Kunst des Lebens beobachten, zeitgenössische urbane Frauen in ihrem täglichen Leben brauchen auch immer in Bezug auf Charme zu glänzen, während diese einzigartige und zeitlose Uhr, wie sie präsentierte Der letzte Schliff. Es gibt dieses Denken, zählt in jedem Moment PIAGET in ein Wunder Moment übersetzen.

LimelightGalaMilanese Uhr – 32 mm
Uhr aus 18 Karat Weißgold
Gehäuse 62 eingelegter Rund Diamanten (mit einem Gewicht von etwa 1,75 kt)
Im Zifferblatt sind silberne Indexe mit römischen Ziffern eingebettet
18 Karat Weißgold Kettenband mit Milan Retikulozyten PIAGET mit den Initialen „P“ -Wort Schieber eingraviert
Ausgestattet mit PIAGE Piage 690P Uhrwerk
G0A41212

LimelightGalaMilanese Uhr – 32 mm
18 Karat Roségold Uhr
Gehäuse 62 eingelegter Rund Diamanten (mit einem Gewicht von etwa 1,75 kt)
Roségoldfarbene Indexe mit römischen Ziffern im Zifferblatt
18K stieg das Milan Netz gewebt Armband mit dem Grafen PIAGET mit dem ersten Buchstaben „P“ Wort Schieber eingraviert
Ausgestattet mit PIAGE Piage 690P Uhrwerk
G0A41213