Uhr Belles BR 03-94 Carbon Orange

Bell \u0026 Ross hat sich auf die Produktion und Entwicklung von Luftfahrtuhren konzentriert und sich ständig von fliegenden Instrumenten inspirieren lassen. Seit der Geburt der ersten Uhr der Marke hat Bell \u0026 Ross die darauf basierende Markenproduktlinie ständig aktualisiert. Die grundlegenden Punkte spiegeln sich hauptsächlich in den folgenden Aspekten wider: Das erste ist das Luftfahrtinstrument, insbesondere die aus der Instrumententafel abgeleitete Luftfahrtserie, und das andere ist die Entwicklung der Vintage-Serie der Fliegeruhr.

 Bei Luftfahrtinstrumenten ist die Lesbarkeit von größter Bedeutung. Daher ist das Cockpit in der Regel zweifarbig schwarz und weiß, so dass die Piloten die Daten leicht beobachten können. Bei dieser BR 03-94 Carbon Orange-Uhr wird neben Schwarz und Weiß auch Orange als Hauptfarbe verwendet, und der Sekundenzeiger und das Armband sind in leuchtendem Orange gehalten. Darüber hinaus ist Orange in der Bell \u0026 Ross-Produktlinie kein Zufallsfaktor, sondern eine verbreitete Farbe und hat sich zu einem markenspezifischen Logo entwickelt.

Exquisite Philip-Ära Drei Piages-Uhren empfohlen

ist gefangen vom Kauf einer einfachen und eleganten Uhr. Beim Kauf einer Uhr mit praktischem Wert und Wertschätzung wird der Herausgeber Ihnen heute mitteilen, dass diese Probleme weggeworfen werden können. Sie können ganz einfach eine Uhr kaufen, die zu Ihnen passt: Die folgenden Piaget-Uhren erfüllen Ihre Anforderungen und Erwartungen, sodass Ihre Handgelenke nicht mehr einsam sind und Ihr Geschmack platzt.

Piaget ALTIPLANO Serie G0A38130 Uhr

Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 186000
Uhrendurchmesser: 40 mm
Uhrendicke: 6,36 mm
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: 18 Karat Weißgold
Wasserdichte Tiefe: 30 Meter
Einzelheiten des Formulars:

Inländischer öffentlicher Preis: 156000 ¥
Uhrendurchmesser: 45 mm
Uhrendicke: 12,3 mm
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: Titan / 18 Karat Roségold
Wasserdichte Tiefe: 100 Meter
Details der Uhr: S-Serie G0A41002 Uhr

Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 72000
Uhrendurchmesser: 42 mm
Uhrendicke: 9,4 mm
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: Edelstahl
Wasserdichte Tiefe: 100 Meter
Details der Uhr: Die S-Serie verwendet nicht die klassische Atmosphäre von Schwarz, aber die meisten von ihnen sind mit Blau und Silber dekoriert, und die ruhige und ruhige Haltung der Männer ist vollständig ausgebreitet. Das blaue Zifferblatt ist mit einer silbernen Stundenmarkierung mit Superluminova geschmückt. Das Datum wird bei 6 Uhr angezeigt. Das Design ist einfach und der Preis ist ziemlich volksnah. Die Männer tragen es und die edle und äußere Freundlichkeit in den Knochen kann sein Zeige eins nach dem anderen. Betrachten Sie es nicht als minimalistisch, aber es erbt die Pionierbewegung der Piaget seit ihrer Gründung, die die Handwerkskunst der Uhr mit der Handwerkskunst der Juwelen kombiniert: Die Piaget verleiht dem Uhrwerk 28800 Schwingungen pro Stunde. Es ist mit 25 Edelsteinen besetzt. Darüber hinaus geben die abnehmbare Schließe und die wasserdichte Tiefe von 100 Metern auch einen Hauch von Farbe, einfach, aber nicht einfach ist so reine Anzeige, schätzen seine Einzigartigkeit kann nicht zögern.

Zusammenfassung: Die Uhrwerke der oben genannten drei Uhren wurden von Piaget entwickelt, und das Streben nach Exzellenz und die Entwicklung eines neuen Uhrwerks zeigen Piagets erstaunliche Innovation. Die einzigartige Leistung des ultradünnen Uhrwerks macht Piage zum Marktführer für traditionelle Unternehmens- und Kunstuhren. Lassen Sie sich nicht von der Kunst des Grafen verzaubern, indem Sie eine Piaget-Uhr reinigen, die zu Ihnen passt. Sie können eine Uhr und Accessoires werden, die Sie verzaubern.

Rolex ist eng mit Tennis verbunden. Von der Veranstaltung bis zum Star ist das Team hervorragend.

Rolex ist stolz darauf, die wichtigste treibende Kraft hinter den aufregendsten Tennisveranstaltungen, Golfern und Organisationen zu sein. Ob es sich um die Wimbledon Tennis Championships, die Australian Open oder den Tennisspieler Roger Federer handelt, Roger Federer wird von Rolex unterstützt. Rolex hat eine einzigartige und enge Beziehung zum Leistungssport aufgebaut. Die Beziehung zwischen historischer Rolex und sportlicher und menschlicher Leistung lässt sich bis zum Beginn der Marke zurückverfolgen. Der Markengründer Hans Wilsdorf ließ sich vom sich ständig verändernden sozialen Umfeld des frühen 20. Jahrhunderts inspirieren und gründete in London eine eigene Uhrenfirma. In einer Zeit, in der Uhren auch als zerbrechlich gelten, ist er entschlossen, eine robuste, präzise und zuverlässige Uhr zu entwickeln, die sich einem zunehmend aktiven Lebensstil anpasst. Das offizielle Uhrenbewertungszentrum in Biel (Schweiz) verlieh 1910 die offizielle Schweizer Zertifizierung für eine Rolex-Uhr, das erste Mal, dass der Schweizer Beamte einer Uhr eine solche Zertifizierung erteilt hat. 1926 erfand Rolex erfolgreich

Geschichte

Die Beziehung zwischen Rolex und sportlicher und menschlicher Leistung reicht bis zum Beginn der Marke zurück. Der Markengründer Hans Wilsdorf ließ sich vom sich ständig verändernden sozialen Umfeld des frühen 20. Jahrhunderts inspirieren und gründete in London eine eigene Uhrenfirma. In einer Zeit, in der Uhren auch als zerbrechlich gelten, ist er entschlossen, eine robuste, präzise und zuverlässige Uhr zu entwickeln, die sich einem zunehmend aktiven Lebensstil anpasst. Das offizielle Uhrenbewertungszentrum in Biel (Schweiz) verlieh 1910 die offizielle Schweizer Zertifizierung für eine Rolex-Uhr, das erste Mal, dass der Schweizer Beamte einer Uhr eine solche Zertifizierung erteilt hat. 1926 erfand Rolex erfolgreich

Die weltweit erste wasserdichte Uhr, die Rolex Oyster, ist durch die patentierte Rolex-Technologie, den einschraubbaren Außenring, den Gehäuseboden und die Aufzugskrone fest mit dem Gehäuse verschraubt. Ein Jahr später bat Hans Wellsdorf Mercedes Gleitze, eine robuste Uhr über den Ärmelkanal zu tragen, um der Welt die Wasserdichtigkeit der Uhr zu beweisen. Nach einem Dutzend Stunden Fahrt bis zur Ziellinie war die Uhr, die sie trug, immer noch wie üblich. Diese junge Britin ist damit die erste Rolex-Markensprecherin und Rolex ‚herausragende Qualitätszeugin.

Im Jahr 1931 erfand Rolex das selbstaufziehende, konstant wirkende Schwinggewicht. Dieses ursprüngliche System ist auch der Ursprung jeder modernen Automatikuhr geworden. Unter der Leitung von Hans Wellsdorf testete Rolex weiterhin die Leistung seiner Uhren in einer riesigen Welt als Labor. Ob an Land oder in der Luft, in den Tiefen des Ozeans oder auf der Spitze des Gipfels – Rolex-Uhren haben die härtesten Tests erfolgreich bestanden. Rolex hat sich zu einer weltbekannten Uhrenmarke entwickelt und das Vertrauen der Welt mit seiner präzisen, robusten und zuverlässigen Leistung gewonnen.

Gleichzeitig entwickeln sich Rolex-Marken und -Produkte weiter und streben nach Perfektion. Die Rolex-Uhr ist ein Symbol für Eleganz und Würde, da sie nur die hochwertigsten Materialien verwendet und von den besten Designern entworfen wurde. Rolex ist bestrebt, ebenso leidenschaftlich wie exzellent und präzise zu sein. Daher ist die Beziehung zwischen Rolex und Tennis eine Selbstverständlichkeit. In den späten 1970er Jahren wurde Rolex offizieller Zeitnehmer der Wimbledon Tennis Championships und seitdem floriert die Zusammenarbeit zwischen Rolex und Tennis weiter.

Tennisturnier

Wimbledon

Rolex legt großen Wert auf die Zusammenarbeit mit den Wimbledon Tennis Championships (Wimbledon). Wimbledon ist das älteste Rasentennisturnier der Welt und wurde erstmals im Juli 1877 im All England Club ausgetragen. Wimbledon ist das älteste Top-Tennisturnier der Welt, das sich unter Beibehaltung von Tradition und Charakter ständig weiterentwickelt. Die Rolex Oyster Perpetual Watch verfolgt auch eine Balance zwischen Tradition und Innovation. Dieses gemeinsame Merkmal legte den Grundstein für die Zusammenarbeit zwischen Rolex und der Tennisgemeinschaft.

Australian Open Tennis Meisterschaften

Rolex ist stolz darauf, Co-Sponsor und offizieller Zeitnehmer der Australian Open zu sein. Markensprecher Roger Federer hat die Australian Open [Microblogging] bereits vier Mal gewonnen und die Australian Open als ‚Happy Slam‘ bezeichnet. Die Australian Open sind das erste Tennis-Grand-Slam-Turnier des Jahres und bieten von Anfang bis Ende eine festliche Atmosphäre. Tennisfans aus aller Welt kommen hierher, um im Sommer die Tennisbegeisterung Australiens zu erleben.

Mehr Kooperation

Rolex ist der offizielle Timer für die International Professional Tennis Federation (ATP) World Tour und ihre ATP World Tour Finals sowie die WTA [Wobo] Tour Finals (WTA). Offizieller Timer für Meisterschaften). Das ATP World Tour Finale und das WTA Tour Finale versammelten Männer und Frauen auf höchstem Niveau im Einzel und Doppel. Die beiden Spiele finden in verschiedenen Ländern statt und bilden das Finale des jährlichen Tenniswettbewerbs.

Die Monte-Carlo Rolex Masters sind jedes Jahr im April eine mit Stars besetzte Gruppe, und die besten Spieler der Tenniswelt kämpfen auf diesem Sandplatz mit Blick auf das Mittelmeer um den Titel des ATP 1000 World Tour Masters. Rolex hat auch das Glück, das Shanghai Rolex Masters zu sponsern. Der Wettbewerb wurde 2009 gegründet und gilt als bestes Herren-Tennis-Event in Asien. In den ersten drei Jahren wurde die Veranstaltung von ATP-Spielern mit dem ATP 1000 Masters ausgezeichnet, was sie sichtbar machte.

Darüber hinaus sponsert Rolex auch andere ATP 1000-Masters wie die Mutua Madrid Open, die Internazionali BNL d’Italia in Rom und den Rogers Cup in Kanada. Und die BNP Paribas Masters. Bei der AT P World Tour 500 sponserte Rolex die China Open, die Dubai Tennis Championship und die Swiss Indoors in Peking.

Rolex unterstützt auch den Davis Cup der International Tennis Federation und die jährlichen Hall of Fame-Tennismeisterschaften in Newport, Rhode Island, Rhode Island. Of Fame Tennis Championships) wurden die herausragenden Spieler, die an der Veranstaltung teilnahmen, Mitglieder der International Tennis Hall of Fame. Die Rolex-Sprecher Rod Laver und Chris Everts traten 1981 bzw. 1995 in die Hall of Fame ein.

Rolex-Sprecher

Zu Rolex ‚hervorragendem Sprecher in der Tenniswelt gehört auch der Schweizer Ballkönig Roger Federer. Federer ist seit mehr als 300 Wochen Weltmeister (und bricht damit seinen Vorgängerrekord) und hat 17 Grand Slam-Titel und die Silbermedaille für die Olympischen Spiele 2012 in London gewonnen. Tennis erfordert wie Rolex absolute Präzision und Konstanz. Federer arbeitet seit 2001 mit Rolex zusammen und sein Können ist mehr als jedes andere Unternehmen in der Geschichte. Die Champions, die gegen ihn gespielt haben, können seine unbestreitbare Fähigkeit am besten bestätigen.

Rolex unterstützt auch die starke Dänin Caroline Wozniacki. Zwischen Oktober 2010 und Januar 2012 hat Wozniacki den weltweiten WTA-Rang erreicht und 2006 die Wimbledon-Tennismeisterschaft gewonnen.

Jahrgangschampion. Zu den Weltmeistern, die mit Rolex zusammenarbeiten, gehören Ana Ivanovic (Serbien), Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) und Juan Martin Del Juan-Martin del Potro (Argentinien) und der erste chinesische Spieler in der Tennisgeschichte, der den Grand-Slam-Titel Li Na (Microblogging) im Einzel gewann.

Das unermüdliche Streben nach Spitzenleistungen und die besondere Gunst des Tennissports haben den weltweit führenden Schweizer Uhrenhersteller Rolex lange Zeit dazu bewogen, den Sport zu unterstützen. Es ist auch das gemeinsame Streben nach Perfektion zwischen Uhrmacherei und Tennis, das zur engen Zusammenarbeit zwischen beiden beigetragen hat.